Skip to main content

Tipps – Retro Autoradio

Im klassischen Gefährt würde ein modern designtes Modell reichlich fehl am Platz wirken. Aber auch im jungen Pkw wird ein wenig Nostalgie zum Blickfang. Ob im Neuwagen oder im Oldtimer – ein Retro Autoradio passt immer und wertet den Innenraum in jedem Fall deutlich auf. Richtig ausgewählt, müssen bei dem historischen Look noch nicht einmal Abstriche bei Klang und Funktionen gemacht werden.

Gelhard Classic 40 „Retro Look“ RDS Autoradio

104,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Nostalgie und Bluetooth

Retro Radios sind nicht gleichbedeutend mit angestaubter Technik und eingeschränkter Funktion. Tatsächlich steht die Mehrzahl der Retro Autoradios den Geräten mit modernem Look in nichts nach. Bluetooth, automatische Sendersuche, Speicherfunktionen und USB-Anschlüsse stehen zur Verfügung und erlauben einen unkomplizierten und vielseitigen Einsatz. Gleiches gilt für die Klangqualität. Auch hier heißt Retro nicht minderwertig oder veraltet. Stattdessen verbinden Retro Autoradios nostalgischen Charme mit moderner Funktion. Wenn sie richtig ausgewählt werden.

Caliber RCD120B Retrodesign Autoradio / amazon.de

Caliber RCD120B Retrodesign Autoradio / amazon.de*

Die passende Auswahl der Retro Radios für das Auto

Natürlich ist es einfach, bei der Auswahl lediglich auf das Äußere zu achten. Langfristig wird dieses Vorgehen aber nur wenig Freude bereiten. Wahrscheinlicher ist sogar, dass diese Art der Auswahl zu reichlich Frust führen wird. Es sei denn, das Retro Autoradio dient lediglich der Dekoration. Besser ist es, stattdessen zu allererst herauszufinden, welche Funktionen unbedingt erforderlich sind. Diese können sich stark unterscheiden. Vielleicht ist ein USB-Anschluss von Nöten, weil die Musik hauptsächlich von Stick oder Handy kommt. Eventuell ist stattdessen ein Port für Speicherkarten oder Bluetooth sinnvoller. Ebenso können eine Sprachsteuerung, Speicherplätze oder ein iPod-Support für den eigenen Komfort unverzichtbar oder auch absolut überflüssig sein. Wer sich darüber im Klaren ist, was benötigt wird und was nicht, kann die Anzahl der in Frage kommenden Retro Autoradios schon im Vorfeld erheblich einschränken. Und spart sich somit jede Menge Zeit, Aufwand und meist auch Geld. Denn ist der eigene Bedarf bekannt, kann verlockend klingenden aber dennoch unnötigen Ausstattungen leichter widerstanden werden.

Retro Look oder Retro Funktion?

Ein Retro Autoradio mit Navigationssystem, das über Sprachbefehle gesteuert wird? Das geht durchaus. Denn Retro Autoradios sind im Normalfall zwar nostalgisch designt aber mit der gleichen modernen Technologie ausgestattet, die aktuelle Geräte bieten. Hier ist aber dennoch ein klein wenig Vorsicht geboten. Denn vor allem für Oldtimer werden auch Radios angeboten, die nicht nur äußerlich klassisch gehalten sind. Daher sollte also ganz klar zwischen Radios im Retro Look und sogenannten Vintage Geräten – wie die originalen Modelle eines bestimmten Jahrgangs auch genannt werden – unterschieden werden. Ein Blick in die detailierte Beschreibung lohnt sich jedoch in jedem Fall. Denn Vintage und Retro werden als Begriffe sehr häufig synonym benutzt.

Retro Autoradios bei Amazon ansehen!